Affenmärchen on Tour – 1

Heute vor einer Woche hatte mich Frank Sazama von der KUGLER MAAG CIE GmbH zum Workshop geladen. Kugler Maag Cie bietet als Unternehmen regelmäßig unter dem Titel KMCopenMind einen hausinternen Rahmen für die Mitarbeiter an, sich mit neuen, alternativen oder anderweitig interessanten Themen und Fragestellungen auseinander zu setzen. Diese können sich sowohl auf die Produkte und Märkte von Kugler Maag beziehen als auch davon unabhängig sein. Ein Format also zum lebenslangen Lernen im Unternehmen.

Am 21. Oktober ging es um die Inhalte von Affenmärchen, um sinnvolles Wirtschaften, Sinnkopplung, Anreizsysteme, Entlohnung, Transparenz und nicht zuletzt die Frage, wie erfindet ein Unternehmen seinen Führungsstil neu.

Der Einstieg zum Workshop waren Ausschnitte aus Affenmärchen, die ich vorgelesen habe. Sie führten zu einer lebendigen und kontroversen Diskussion. Bald war der vorgesehene Rahmen von 3 Stunden gesprengt und so blieben wir bis in den frühen Abend hinein zusammen im regen, interessierten und kritischen Austausch.

Gerne war ich Gast bei Kugler Maag Cie, einem spannenden Unternehmen, das an vielen Stellen bereits heute seine Menschen in den Mittelpunkt der eigenen geschäftlichen Überlegungen stellt!

Lieber Frank, vielen Dank für die Einladung und bis bald!
Gebhard

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter danke, off record

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s